1000 Konsumgöttinnen testen das Banana Bread von Dr. Oetker

Weil Frauen von Natur aus neugierig sind, habe ich mich bei KONSUMGÖTTINNEN als Produkttesterin beworben und wurde auch promt ausgewählt, Dr. Oetker Fertiges Banana Bread zu testen.

Ich erhielt also ein Testpaket mit zwei Packungen Banana Bread mit einem Begleitschreiben, was ich jetzt tun soll. Kurzfassung: Testen und darüber berichten!

IMG_4188

Als Produktinformation schreibt Konsumgöttinnen:

Wie die anderen Sorten der Dr. Oetker Fertigen Kuchen überzeugt auch das Banana Bread mit seinem Geschmack. Ein saftiger Rührkuchen mit feinem Bananenpüree sowie knackigen, gehackten Haselnüssen. Der leckere Bananen-Geschmack und die locker-saftige Konsistenz werden Dich und alle anderen, die Du probieren lässt, sicher begeistern. Vielleicht wird mit Deiner Hilfe Banana Bread, wie in den USA, auch hier zu einem neuen Kult?!

Inhaltsstoffe/Zutaten (für die Allergiker unter uns):

Weizenmehl, Zucker, Rapsöl, Hühnervollei, Feuchthaltemittel (Sorbit/Glycerin), 6,8% Bananenpüree, 4,0% Haselnüsse, 0,7% Bananenpulver, Zimt, Emulgator (Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren), Backtriebmittel (Diphophate, Natriumcarbonate), Säureregulator (Natriumacetate), Aroma, Nelkenpulver, Weizenstärke, kann enthalten: (weitere) Schalenfrüchte (Nüsse), Milch

Das ganze soll man kühl und trocken aufbewahren. Aber wir wollen es ja testen!

Also erstmal aufmachen:

Die Verpackung hat sich gut öffnen lassen, ohne dabei den Kuchen zu zerstören. Das Banana Bread befindet sich auch noch in einer Karton-Schale. Dadurch kann man es gut aus der Folie entnehmen.

Wie sich jetzt herausstellt, sieht der Kuchen auf dem Bild auf der Verpackung trockener aus, als er ist.

Der erste Eindruck war schon mal sehr ansprechend. Der Kuchen hat eine schöne goldbraune Farbe, ist mit gehackten Haselnüssen bestreut und riecht angenehm nach natürlicher Banane.

img_4189.jpg

Dann anschneiden:

Das Banana Bread ist saftig und schön fest zum Schneiden. Er krümelt kaum. Weder beim Schneiden, noch beim Essen.

IMG_4190

Dann verputzen:

Ich habe den Kuchen mit meinem Mann und meinen Kindern zum Frühstück gegessen und später am Nachmittag auch noch unserem Besuch angeboten.

Wir sind zu dem Ergebnis gekommen, dass das Banana Bread schön schnittfest und dennoch saftig ist. Der Geschmack von Banane und Haselnuss kommt gleichmäßig gut zur Geltung und wird mit einer feinen Zimtnote gut abgerundet. Insgesamt ist der Kuchen aber ziemlich süß.

IMG_4192

Fazit:

Zum Frühstück, zum Kaffee oder als kleine Nascherei für zwischendurch kann man den schon ab und zu zuhause haben!

Bei einigen Testberichten habe ich gelesen, dass die Tester noch Nutella draufgestrichen haben – also das würde ich nicht tun, das wäre mir zu heftig.

Für alle, die Kuchen nicht ohne geschlagene Sahne essen können/wollen, würde ich empfehlen, diese nicht zu zuckern.

IMG_4193

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s