Alles auf Start 2.0

Heute hatten wir einen Termin bei Kröckel Bau zur Angebotspräsentation. 

Da wir bereits wussten, dass das Haus teurer werden würde, als wir wollten, haben wir in den letzten Wochen wieder Fertighäuser angeschaut. 

Durch Gespräche mit zukünftigen lieben Nachbarn bin ich erstmal bei Dennert hängengeblieben. 
Wir haben das ICON 4.02 näher angeschaut und waren auch bei den Musterhäusern in Schlüsselfeld. Dort ist das ICON 4.01 aufgebaut. Die Größe von Ess- und Wohnzimmer und die Treppe haben uns schon sehr gut gefallen. Allerdings müssten wir einige Abstriche mit zusätzlichen Zimmern machen. 





Wir waren schon dabei, uns mit dem ICON 4.02 von Dennert anzufreunden, als überraschend der Vertreter von Dan-Wood angerufen hat. Eigentlich war ich gerade mit den Kids beschäftigt und wollte gar nicht mit ihm reden. 

Ich hatte irgendwann im Dezember Kataloge angefordert, weil in unserer neuen Straße ein Dan-Wood Point 127.4 aufgestellt wurde. Mir hat auch ein Haus gefallen, über das ich dann doch mit dem Vertreter gesprochen habe. Im Verlauf des Telefonats hat er mir noch andere Häuser empfohlen, die auf unsere Vorstellungen bezüglich der Raumaufteilung und Größe passen würden. 

Dabei hat er dann auch vom Dan-Wood Point 157 A gesprochen. Dieses Haus hätte ich im Katalog niemals näher angeschaut, weil mir das Dach nicht gefallen hat. Er sagte gleich: „Vergessen Sie mal, wie das aussen aussieht…“. Gut der Grundriss ist klasse! Das Ess- und Wohnzimmer hätte allerdings „nur“ ca. 30qm. Wir können aber das ganze Haus länger bauen. Damit werden auch zwei Zimmer im Obergeschoss größer, die dann die Kinderzimmer werden würden. Mein Mann könnte auch seinen heißgeliebten Zwerchgiebel bekommen. Da ist dann tatsächlich alles drin, was wir wollen und brauchen. Preislich scheint es auch im Rahmen zu liegen. Mal sehen, was die Sonderwünsche (Grundriss gespiegelt, Satteldach, Zwechgiebel, Haus 1m länger, Kamin, evtl. Photovoltaik) kosten. 

Wir haben am 11.02.16 einen Termin bei Herrn Hackl von Dan-Wood in Himmelkron und ich bin schon ganz gespannt! 

Gestern war dann auch eine Aussendienstmitarbeiterin von Dennert Fertighäuser bei uns und hat alles mit uns besprochen, was sie für ein Angebot braucht. Denn das Dennert ICON 4.02 TRE wollen wir uns auf jeden Fall auch mit anbieten lassen. 

Jetzt warten wir also auf das Angebot von Dennert und unseren ersten Termin bei Dan-Wood! 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s